Es war eine gelungene Jubiläumsveranstaltung anlässlich des 40jährigen Bestehens des Musikvereins „St. Antonius Künzell“ im vollbesetzten Gemeindezentrum Künzell.

Spielfreudige Musikerinnen und Musiker, ausbalancierte Musik-Register, sicheres, selbstbewusstes und souveränes Dirigat von Hanna Heil boten ein abwechslungsreichem Musikprogramm.
Darunter zwei Ensembles (Holzbläser-Besetzung mit Percussion-Unterstützung, Blechbläser-Besetzung), die mit für die jeweilige Besetzung ausgewählte Literatur unterschiedlicher Stilrichtungen begeisterten.

Opening mit gesanglicher Anmoderation durch Sentia Janshen mit Keyboardbegleitung durch Johannes Heil mit Einbindung des Publikums des Refrains zum Mitsingen.

Begrüßung durch 1.Vorsitzenden Jochen Jahn, eingebunden waren Ehrungen für aktive Musikanten (Hessischer Musikverband zu 10Jahre, 25Jahre, 35Jahre, 40Jahre, Bundesvereinigung Deuter Blas- und
Volksmusikverbände 10Jahre Dirigententätigkeit) sowie vereinseigene Ehrung von ehrenamtlich bzw. passiven Mitgliedern und Förderern (z.B. 35Jahre Kassierer).

Grußworte durch Pfr Rudolf Liebig, Bürgermeister Timo Zentgraf, Ortsvorsteher Eugen Heidelmeier, Landrat Bernd Woide, Lothar Theisen für den Kreis- und Stadtmusikverband Fulda e.V.
Als Gäste überreichte der Singekreis „Crescendo“ aus Rothemann, Leitung Thomas Martin, seine Liedbeiträge als musikalisches Geschenk für den Jubiläumsverein und das Publikum.

Das Publikum, Gäste und Ehrengäste applaudierten begeisternd zu allen Darbietungen der Akteure dieses Jubiläumskonzertes.