See-Musik-Festival – Tolle Live-Musik

abwechslungsreiches Programm

Tolle Live-Musik, traumhafte Kulisse, super Organisatoren, großartiges Programm und eine wirklich schöne sowie entspannte Stimmung auf der Wiese am Seeufer damit bestach das See-Musik-Festval der „Döngesmühler“.

„Shapes and Snakes“, die Indie Rock Band aus Nürnberg eröffneten am Samstag das See-Musik-Festival. Sie kreierten in ihren Liedern einen ganz eigenen Klang, der sich von Jazz über Funk, Rock oder auch Punk Rock erstreckte. Auf derselben Bühne feierten anschließend „JusToto – The Soulful TOTO-Tribute“ einen fulminanten Einstieg. Die siebenköpfige Band war nicht nur gut aufgelegt, sondern beeindruckten auch mit einem tollen Sound. Sie spielten die begnadete Musik des Originals voller Leidenschaft und Energie. Bekannte Titel wie „Africa“, „Hold The Line“ und „Rosanna“, wechselten sich mit wunderschönen Balladen wie „I Won’t Hold You Back“, „I’ll Be Over You“ und „I Will Remember“ ab.

An diesem Abend passte einfach alles, die Musik, die Chemie zwischen Band und Publikum und erst recht die Stimmung.

Ein Lichtspektakel der besonderen Art war die farbenfrohe Lasershow, ein weiterer Höhepunkt des Abends. Bunte, strahlende Farben auf einer Leinwand aus Nebel erhellten die Nacht. Einzigartige Effekte mit musikalischer Untermalung entführten in eine zauberhafte Welt aus Licht; unvergessliche Eindrücke, die lange im Gedächtnis bleiben werden.

Blasmusik in allen Facetten war das Motto am Sonntag. Der Musikverein aus Poppenhausen umrahmte den Festgottesdienst und spielte danach zum Frühschoppen auf.
Beschwingt und spielfreudig unterhielt im Anschluss die Blaskapelle RSM Niederkalbach die Festbesucher. Zünftige Blasmusik bot der Musikverein Lütter bevor die zahlreichen Festbesucher sich auf die Tribüne im Königreichstadion begaben.
Die Musikshow mit dem Musikcorps Tann, der Marching Band Bachrain sowie der Fuldaer Drum and Pipe Band Targe of Gordon war der krönende Abschluss eines abwechslungsreichen musikalischen Programmes am Sonntag. Für die kleinen Gäste wurde ebenfalls viel angeboten. Marionettentheater, Hüpfburg und Kinderschminken sorgten für reichlich Unterhaltung.
Auch das leibliche Wohl kam an beiden Tagen nicht zu kurz.